Steuern
Quelle: © panthermedia.net / Falko Matte

Widerspruch und Einspruch

Sie halten den Bescheid der Bundesagentur für Arbeit, der Rentenversicherung, eines anderen Sozialversicherungsträgers oder einen Steuer- oder Feststellungsbescheid für unrichtig und wollen dagegen vorgehen? Wissenswertes zu Ihren Rechten finden Sie in diesem Bereich.

Sozialrechtliche Bescheide

Wenn Sie gegen einen sozialgerichtlichen Bescheid vorgehen möchten, ist einiges zu beachten. Hier erfahren Sie z. B., welche Dinge bei der Einlegung eines Widerspruchs gegen einen Bescheid der Bundesagentur für Arbeit, der Rentenversicherung oder eines anderen Sozialversicherungsträgers berücksichtigt werden müssen.


Finanzrechtliche Bescheide

Das Finanzgericht ist immer dann zuständig, wenn der Bürger meint, durch einen Steuer- oder Feststellungsbescheid zu Unrecht in Anspruch genommen worden zu sein. Es geht dabei vor allem um Einkommensteuer, Umsatzsteuer, Erbschaftsteuer, Grunderwerbsteuer oder Zölle, aber auch um Kindergeld oder die Haftung für Steuern, z.B. Geschäftsführerhaftung.

Video
Widerspruch und Einspruch gegen einen Bescheid 05:11 Sie erhalten den Rentenbescheid und stellen fest, dass die Daten im Versicherungsverlauf nicht stimmen? Und wollen nun dagegen vorgehen? Holen Sie sich erste Informationen in diesem Video. mediaDownload Download