Mietrecht

Das Mietrecht regelt die Rechtsbeziehungen zwischen der Mieterin bzw. dem Mieter auf der einen Seite sowie der Vermieterin oder dem Vermieter auf der anderen Seite. Die Rechtsbeziehungen zwischen den Mietparteien richten sich in erster Linie nach dem Mietvertrag. Erst dann, wenn die vertraglichen Regelungen unvollständig sind oder unzulässigerweise zum Nachteil der Mieterin oder des Mieters von Schutzvorschriften abweichen, gelten ergänzend die Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches und der anderen Mietgesetze. Gegenstand des Mietvertrages kann sowohl eine bewegliche Sache (z. B. Pkw) als auch eine unbewegliche Sache (Grundstück, Wohnraum) sein. 

Weitere Informationen im Bürgerservice nebst Zugang zum Mietrechtsänderungsgesetz (Inkrafttreten zum 01.05.2013).

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z