Unterhaltsrecht

Unterhalt ist der Lebensbedarf eines Menschen. Soweit Menschen ihren Lebensbedarf nicht selbst erwirtschaften können, finden die Vorschriften des Unterhaltsrechts Anwendung. Danach können Unterhaltsansprüche in folgenden Beziehungen bestehen: - Verwandte in gerader Linie (Kinder, Eltern, Großeltern; nicht Geschwister) - Ehepartner – während der Ehe und nach der Scheidung - Lebenspartner – während der Lebenspartnerschaft und nach deren Aufhebung - Nicht verheiratete Eltern – Ansprüche der Mutter gegen den Vater. In diesen Beziehungen bestehen Unterhaltsansprüche nur im Rahmen der Leistungsfähigkeit des Verpflichteten. Zum Umfang des Unterhaltsanspruchs s. "Düsseldorfer Tabelle".

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z