Verfassungsgerichtshof

Der Verfassungsgerichtshof für das Land Nordrhein-Westfalen hat seinen Sitz im westfälischen Münster. Er setzt sich aus 7 Richterinnen oder Richtern zusammen, nämlich - aus dem Präsidenten des Oberverwaltungsgerichts für das Land NRW - aus den beiden lebensältesten Präsidenten der Oberlandesgerichte des Landes - aus vier vom Landtag auf die Dauer von sechs Jahren gewählten Mitgliedern.

Die wichtigste Aufgabe des Verfassungsgerichtshofes ist es, auf Antrag die Vereinbarkeit der Landesgesetzte mit der Verfassung des Landes Nordrhein-Westfalen zu überprüfen.

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z