Making Of Dreharbeiten im Wuppertaler Landgericht

Fotogalerie der Dreharbeiten zum Film "Absturz"

Drehort: Landgericht Wuppertal
Der Film "Absturz" wurde im März 2011 an vier Drehtagen gedreht. Die Szene im Gerichtssaal spielt im Schwurgerichtssaal des Landgerichts in Wuppertal. Damit Ihr einen Blick hinter die Kulissen werfen und Euch so eine Vorstellung von der Arbeit am Set machen könnt, haben wir die Dreharbeiten im Bild festgehalten.

Der Film "Absturz" wurde im März 2011 an vier Drehtagen gedreht. Die Szene im Gerichtssaal spielt im Schwurgerichtssaal des Landgerichts in Wuppertal. Damit man einen Blick hinter die Kulissen werfen und Euch so eine Vorstellung von der Arbeit am Set machen könnt, haben wir die Dreharbeiten im Bild festgehalten.

Was die Schauspielerinnen und Schauspieler dabei leisten wird durch einige der Bilder deutlich. Nichts wird dem Zufall überlassen. Alles ist vorher genau vom Regisseur geplant worden. Das klappt nur, wenn alle hochkonzentriert mitmachen. Und natürlich braucht es Improvisationstalent, wenn der Lichteinfall nicht passt, oder Muskelkraft, wenn Möbel unpassend stehen. Kurz: Filme drehen ist harte Arbeit, die aber Spaß machen kann. Viel Spaß beim Bildergucken!