Filmklappe
Quelle: © panthermedia.net / Sven Hoppe

Unsere alten Filme für den Rechtskundeunterricht

aus den 90 ´er Jahren
Inhaltlich gut, aber nicht mehr zeitgemäß.

Die alte Filmesammlung trägt den Titel: "Spielregeln missachtet … Was nun?" und stammt aus dem Jahr 1999.
In zwölf Videoclips werden in kleinen Spielszenen Alltagskonflikte geschildert, die im Rechtskundeunterricht unter die rechtliche Lupe genommen werden können. Hierzu gibt es als Begleitmaterial ein Skript PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab (1,4 MB), das insbesondere die Leiterinnen und Leiter der Arbeitsgemeinschaften darüber informiert, welche Rechtsfragen im Zusammenhang mit den einzelnen Clips angesprochen werden können.

Ein weiterer im Unterricht eingesetzter Film trägt den Titel: "Augen auf…" Videoclips für Zivilcourage und gegen Gewalt von rechts. Er stammt aus dem Jahr 2002. In fünf kurzen Spielszenen werden rechtsextremistische Gewalt und Diskriminierung von Ausländern thematisch behandelt. In Umlauf ist auch noch der Film "Tatort Tankstelle".

Viele Rechtskundelehrer haben noch die alten Videokassetten und DVD's im Einsatz. Allerdings werden diese Materialien nicht mehr hergestellt und die Lager sind leer. Leiterinnen und Leiter von Rechtskundearbeitsgemeinschaften können sie selbstverständlich noch einsetzen, bis sie nach und nach durch die neuen Filme ersetzt sein werden.