Logo des kriminologischen Dienstes Nordrhein-Westfalen mit Schriftzug "Grundlagen/Ziele"

Ziele des KrimD NRW

Rechtliche Grundlagen und gesetzliche Vorgaben.

Die Hauptaufgabe des Kriminologischen Dienstes des Landes Nordrhein-Westfalen (KrimD NRW) besteht darin, den Justizvollzug wissenschaftlich zu begleiten, die eingesetzten Maßnahmen im Hinblick auf ihre Wirksamkeit zu untersuchen und die Ergebnisse für die Weiterentwicklung der Behandlungs- und Eingliederungsmaßnahmen sowie der Leitlinien des Vollzuges nutzbar zu machen.

Vollzugsformspezifische Konkretisierungen dieses allgemeinen Ziels ergeben sich aus