Dokumente mit Tastatur und @-Zeichen
Quelle: Justiz NRW

Registergerichte

Elektronischer Rechtsverkehr bei den Registergerichten in Nordrhein-Westfalen
Bei allen Registergerichten des Landes müssen Anmeldungen zur Eintragung in das Register und die Dokumente im Sinne des § 12 Absatz 2 Handelsgesetzbuch elektronisch über das so genannte Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) oder über das besondere elektronische Anwaltspostfach (beA) eingereicht werden.

Die Anmeldungen und Dokumente sowie der Inhalt der Register stehen unter www.handelsregister.de externer Link, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab über die Internet-Registereinsicht zu Einsicht zur Verfügung

Registergerichte Nordrhein-Westfalen Externer Link, öffnet neues Browserfenster
Alle weiteren Informationen sowie das zum Download bereitstehende Programm finden Sie auf der Website des Elektronischen Gerichts- und Verwaltungspostfaches  (www.egvp.de Externer Link, öffnet neues Browserfenster):

Allgemeine Informationen Externer Link, öffnet neues Browserfenster
Hintergrund und Ziele sowie Nutzen und Vorteile des Elektronischen Gerichts- und Verwaltungspostfaches.

Rechtliche Grundlagen Externer Link, öffnet neues Browserfenster
Erläuterungen zu allgemeinen rechtlichen Grundlagen. Die spezielle rechtliche Grundlage für den elektronischen Rechtsverkehr bei den Registergerichten finden Sie hier (ERVVO externer Link, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab). 

Technische Voraussetzungen Externer Link, öffnet neues Browserfenster
Was benötigen Sie, um die Software "Elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach" korrekt ausführen und für qualifizierte elektronische Signaturen nutzen zu können?

Software Externer Link, öffnet neues Browserfenster nebst Hinweisen
EGVP-Software nebst Installationsanweisung und Anwenderdokumentation.