Gruppenbild Tag des Ehrenamtes

Tag des Ehrenamtes – Justizstaatssekretär Dirk Wedel zeichnet 21 Bürgerinnen und Bürger aus

27.11.2017

Justizstaatssekretär Dirk Wedel hat in Düsseldorf anlässlich des "Tag des Ehrenamtes" 21 ehrenamtlich in der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen tätige Bürgerinnen und Bürger für ihr ehrenamtliches Engagement in der Justiz ausgezeichnet.


Justizstaatssekretär Dirk Wedel erklärte anlässlich der Feierstunde in Düsseldorf: "Wenn Menschen in ihrer Freizeit als Schöffen bei der Rechtsprechung mitwirken, als Schiedsleute Streitigkeiten rund um den Gartenzaun schlichten oder bei unseren Basiskursen für junge Flüchtlinge helfen, zeigt das, wie groß das gesellschaftliche Engagement in Nordrhein-Westfalen ist. Für selbstverständlich dürfen wir dieses Engagement allerdings nie halten. Denn ohne dieses Ehrenamt würde vieles nicht funktionieren. Menschen, die sich für andere Menschen engagieren, sind das Bindeglied einer Gesellschaft, der viele vorwerfen, dass jeder nur an sich denke. Für die gelebte Hilfsbereitschaft der vielen tausend Menschen, die in der Justiz ehrenamtlich helfen, habe ich mich daher heute stellvertretend bei einundzwanzig ganz besonderen Menschen bedankt. Ihr Beispiel sollte uns Vorbild sein."


Fotomaterial in veröffentlichungsfähiger Qualität ist bei der Pressestelle des Ministeriums der Justiz in Form von Einzel- und Gruppenfotos kostenfrei abrufbar.


Pressekontakt:
Peter Marchlewski (Ministerium der Justiz) - Tel.: 0211 / 8792-255

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@jm.nrw.de