Justizministerium NRW
Quelle: Justiz NRW

Elisabeth Nubbemeyer ist neue Leiterin der Justizvollzugsanstalt Gelsenkirchen

Elisabeth Nubbemeyer Quelle: Justiz NRW

02.05.2016

Elisabeth Nubbemeyer (53) ist die neue Leiterin der Justizvollzugsanstalt Gelsenkirchen. Sie folgt auf Carsten Heim, der zu Beginn dieses Jahres die Leitung der Justizvollzugsanstalt Münster übernommen hat.

Geboren und aufgewachsen ist Frau Nubbemeyer in Delbrück bei Paderborn. Sie studierte Jura an der Westfälischen Wilhelmsuniversität in Münster und trat nach den beiden juristischen Staatsprüfungen im November 1991 in den Dienst des NRW-Justizvollzuges ein. Einschlägige vollzugliche Erfahrungen sammelte die Beamtin in den Justizvollzugsanstalten Münster, Hagen, Iserlohn, Bielefeld-Senne und Gelsenkirchen. In den Jahren 1993 bis 1998 nahm Frau Nubbemeyer Erziehungsurlaub in Anspruch. Nach Wiederaufnahme des Dienstes war die Juristin einige Jahre - unterbrochen von Einsätzen im später aufgelösten Justizvollzugsamt Westfalen-Lippe, dem Justizministerium und der Justizvollzugsanstalt Bochum - bei der Justizvollzugsanstalt Münster tätig. Zum 1. Januar 2011 wurde ihr die Leitung der Justizvollzugsanstalt Hamm übertragen, der sie bis zuletzt vorstand.

Frau Nubbemeyer wohnt in Münster, ist verheiratet und Mutter zweier erwachsener Kinder.

Rede des Justizministers Thomas Kutschaty
anlässlich der Amtseinführung.

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@jm.nrw.de