WLAN-FG
Quelle: Justiz NRW

Finanzgericht Köln: Kostenloser WLAN-Zugang im Finanzgericht Köln

24.05.2019

Im Finanzgericht Köln ist ab sofort kostenloses WLAN für alle Verfahrensbeteiligten verfügbar: In allen Bereichen der Senatssitzungssäle sind im Rahmen eines Pilotierungsverfahrens Hotspots eingerichtet. Über den Zugang "FG_Koeln.hotspot" können zukünftig auch Verfahrensbeteiligte in mündlichen Verhandlungen oder Erörterungsterminen den WLAN-Zugang nutzen. Hierfür ist ein "Ticketcode" erforderlich, der für den entsprechenden Sitzungstag gilt und kostenlos im Vorzimmer des Präsidenten (Zimmer 223) auf der 2. Etage erhältlich ist.

Der Präsident des Finanzgerichts Köln Benno Scharpenberg meint: "Aufgrund der Digitalisierung der Justiz ist die Möglichkeit eines kostenlosen WLAN-Zugriffs ein großer Gewinn. Denn hiervon profitieren alle Beteiligten am Gerichtsverfahren, die darauf angewiesen sind, auf ihre elektronischen Akten oder Online-Recherchedatenbanken mittels WLAN zugreifen zu können."

Über weitere Entscheidungen, interessante Verfahren und Personalnachrichten informiert Sie unser Newsletter externer Link, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab.

Noch schneller informiert! Folgen Sie uns auf twitter (@FGKoeln externer Link, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab).

Bitte beachten Sie auch den Hinweis externer Link, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab zu E-Mails in Rechtssachen.

Norbert Eppers/Dr. Torsten Rosenke/Bettina Berghoff
Pressesprecher Finanzgericht Köln
Telefon: 0221 2066-427/429/445
E-Mail: pressestelle@fg-koeln.nrw.de
QR-Code

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@fg-koeln.nrw.de