Landesarbeitsgericht Hamm
Quelle: Justiz NRW

Landesarbeitsgericht Hamm: Gefühl, Farbe und Bewegung – Krefelder Fotokünstler Hubert Hecker stellt aus

Hubert Hecker Quelle: Justiz NRW

13.08.2020

Eine Fotokunst-Ausstellung über das Gefühl in der Eurythmie ist aktuell und selbstverständlich pandemiegerecht im Foyer des Landesarbeitsgerichts Hamm zu sehen. Der Krefelder Hubert Hecker (60 Jahre) zeigt dort bis zum 25. September 2020 rund zwanzig zum Teil großformatige Werke aus seinem Schaffensbereich Eurythmie Art. Der ursprünglich in der Produkt- und Architekturfotografie tätige Profi-Fotograf kam vor einigen Jahren eher zufällig dazu, Aufnahmen vom Auftritt einer Eurythmie-Gruppe zu fertigen. Aus der einmaligen Gefälligkeit wurde dann aber schnell eine Leidenschaft. Die tänzerisch ausgedrückten Gefühle, die Bewegungen und die Farben dieser anthroposophischen Bewegungskunst zogen ihn in den Bann. Seine Bilder dokumentieren nicht nur Eurythmie, sie fangen ihre Aussagen und Stimmungen ein und transformieren Gefühle. Auf der Homepage des Künstlers (www.hubert-hecker.com externer Link, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab) ist ein Querschnitt seiner Bilder zu sehen. Ein Katalog zur Ausstellung wird dort demnächst ebenfalls zur Verfügung stehen.

Die Ausstellung wird bis zum 25. September 2020 im Landesarbeitsgericht Hamm an der Marker Allee 94 gezeigt. Kunstinteressierte werden an Wochentagen jeweils nachmittags, Montag bis Mittwoch zwischen 14.00 und 16.00 Uhr, Donnerstag und Freitag zwischen 14.00 und 15.30 Uhr, zum Zwecke der Ausstellungsbesichtigung kostenfrei eingelassen. Der gleichzeitige Zugang ist auf sechs Besucherinnen und Besucher begrenzt. Innerhalb des Gebäudes ist unter ergänzender Anwendung der jeweils geltenden Bestimmungen der Coronaschutzverordnung NRW ein Mindestabstand von 2 Metern zu wahren. Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung ist beim Besuch der Ausstellung obligatorisch. Führungen finden nicht statt. Der Zugang erfolgt über die Besucherschleuse am Haupteingang.

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: presstelle@lag-hamm.nrw.de