Landgericht Düsseldorf
Quelle: Justiz NRW

Landesweite Informationswoche zum Arbeitsrecht vom 02.10. bis 06.10. 2017 Das Arbeitsgericht Essen informiert vor Ort über Arbeitsrecht und Arbeitsbedingungen im Wandel

29.09.2017

Der Arbeitsplatz ist ein Ort, an dem jeder viel Zeit verbringt. Er ist die finanzielle Grundlage für die Erfüllung der persönlichen Wünsche und Lebensvorstellungen. Nicht immer geht es am Arbeitsplatz jedoch harmonisch zu. Allein in Nordrhein-Westfalen werden jedes Jahr mehr als 85.000 Verfahren bei den Arbeitsgerichten anhängig, in denen es um den Bestand des Arbeitsverhältnisses oder Auseinandersetzungen zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern geht.

Neben Fragen zu Wirksamkeit von Kündigungen oder Durchsetzung von Entgeltansprüchen spielen bei den Arbeitsgerichten in NRW immer häufiger auch Themen eine Rolle, die aus der Digitalisierung der Arbeitsbedingungen und dem internationalen Wettbewerbsdruck folgen. Über diese Fragen und vieles mehr können sich Bürger und Unternehmen landesweit vom 02.10.2017 bis 06.10.2017 aus erster Hand bei den Arbeitsgerichten in Nordrhein-Westfallen informieren.

Das Arbeitsgericht Essen beteiligt sich an der Informationswoche

am 06.10.2017 in der Zeit von 13.30 bis 17 Uhr

mit einem Tag des Arbeitsrechts. In diesem Rahmen werden unter Beteiligung der örtlichen Verbände und der Anwaltschaft Schauverhandlungen durchgeführt, in denen die Besucher einen Eindruck über die tägliche Arbeit des Gerichts und den Ablauf eines arbeitsgerichtlichen Verfahrens gewinnen können. Zudem wird ein Vortrag zu aktuellen Themen des Arbeitsrechts angeboten und die Besucher erhalten in einem Diskussionsforum Gelegenheit, sich mit eigenen Fragen zu beteiligen. Begleitet wird die Veranstaltung von Führungen durch die Räume des Arbeitsgerichts, Informationen zur gerichtlichen Mediation, einer Kinderbetreuung sowie Informationsständen diverser Verbände.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Arbeitsgericht befindet sich in der Zweigertstraße 52 in der 3. und 4. Etage des Neubautrakts.

Für weitere Fragen steht Ihnen die Pressestelle des Arbeitsgerichts Essen unter pressestelle@arbg-essen.nrw.de zur Verfügung.

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@lag-duesseldorf.nrw.de