Oberlandesgericht Köln
Quelle: Justiz NRW

Oberlandesgericht Köln: Terminhinweis - Verschmelzung der STRABAG AG – 28.09.2017 – 9:30 Uhr

26.09.2017

Terminhinweis

Verschmelzung der STRABAG AG – 28.09.2017 – 9:30 Uhr

Der 18. Zivilsenat des Oberlandesgerichts wird unter Vorsitz von Herrn Vorsitzendem Richter am Oberlandesgericht Dr. Burkhard Gehle

am 28.09.2017 um 9:30 Uhr in Saal 301

über die Verschmelzung der STRABAG AG mit der Illbau Liegenschaftsverwaltung AG verhandeln. Einige Minderheitsgesellschafter wenden sich gegen einen entsprechenden Beschluss in der außerordentlichen Hauptversammlung vom 24.03.2017, in dem die Verschmelzung beschlossen und die Minderheitsaktionäre aus der STRABAG AG ausgeschlossen wurden. Vor dem Oberlandesgericht Köln hat die STRABAG AG in einem sogenannten Freigabeverfahren beantragt, die Verschmelzung in das Handelsregister eintragen zu lassen.

Die Verhandlung ist öffentlich. Medienvertreterinnen und –vertreter, die an dem Termin teilnehmen möchten, werden um vorherige Anmeldung an pressestelle@olg-koeln.nrw.de gebeten. Dies gilt insbesondere für Bild- und Tonaufnahmen im Zusammenhang mit der Verhandlung.

Das gerichtliche Aktenzeichen lautet 18 AktG 1/17.

Dr. Ingo Werner

Dezernent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@olg-koeln.nrw.de