Dauerausstelung: Detail Blätterbuch
Quelle: Justiz NRW

Dauerausstellung

Besuch während Fortbildungsveranstaltungen oder nach Anmeldung
Informationen zur Dauerausstellung „Justiz- und Nationalsozialismus“ in der Justizakademie in Recklinghausen.
Dauerausstellung „Justiz- und Nationalsozialismus“

In den Räumlichkeiten der Justizakademie zeigt die Dokumentations- und Forschungsstelle eine nach modernen Ausstellungskriterien entwickelte Dauerausstellung zum Thema „Justiz und Nationalsozialismus“. Diese Ausstellung gibt sowohl den jährlich rund 18.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Fortbildungsveranstaltungen in der Justizakademie als auch externen Besuchern die Möglichkeit, sich mit dem Thema „Justiz und Nationalsozialismus“ eingehend auseinanderzusetzen.
Auf 19 Thementafeln wird den Besucherinnen und Besuchern der Ausstellung anhand von Fotos, Dokumenten und erläuternden Texten erklärt, wie es den Nationalsozialisten mit juristischen Mitteln gelang, den Rechtsstaat zu zerstören und die deutsche Justiz für die menschenverachtenden Ziele des Regimes einzuspannen. Behandelt wird aber auch die Nachkriegsgeschichte der Justiz in der jungen Bundesrepublik, in der sich NS-Karrieren oftmals nahtlos fortsetzten. Ergänzt werden die Tafeln durch zahlreiche Exponate, eine Hörstation und einen interaktiven Bildschirm, auf dem u.a. kurze historische Filmsequenzen gezeigt werden.