Provinz Jiangsu
Quelle: © panthermedia.net / Tatiana53

Kooperation mit der chinesischen Provinz Jiangsu

Hier erhalten Sie Informationen über die Zusammenarbeit sowie Wissenswertes über Jiangsu.

Das Ministerium der Justiz unterhält seit dem Jahr 2003 regelmäßige Kontakte zur Justiz der chinesischen Provinz Jiangsu. Im November 2004 unterzeichneten das Justizministerium des Landes Nordrhein-Westfalen und das Justizausbildungszentrum der Provinz Jiangsu eine förmliche Erklärung über eine dauerhafte Zusammenarbeit, die die Fortbildung justizieller Führungskräfte der Provinz Jiangsu durch nordrhein-westfälische Experten zum Gegenstand hat.

Das Ministerium der Justiz unterstützt mit diesen Maßnahmen die Reformprozesse in der chinesischen Justiz. Die Vermittlung rechtsstaatlichen Denkens steht neben der Information über juristische Fachthemen im Vordergrund der Zusammenarbeit. Ein funktionsfähiges Rechts- und Justizsystem ist unerlässliche Voraussetzung für ein stabiles wirtschaftliches Wachstum und die Kooperation mit ausländischen Investoren. Die Zusammenarbeit kommt damit auch den bedeutenden Interessen der nordrhein-westfälischen Wirtschaft in Jiangsu zugute.

Im September 2008 beschlossen die chinesische Provinz Jiangsu und Nordrhein-Westfalen eine Weiterführung und Vertiefung ihrer Zusammenarbeit in der Juristenausbildung. Während einer sechstägigen Chinareise unterzeichnete Justizministerin Roswitha Müller-Piepenkötter am 22. September 2008 ein weiteres Kopperationsabkommen mit den chinesischen Partnern in Nanjing, der Hauptstadt der Provinz Jiangsu. Die Vereinbarung sieht vor, dass Juristen beider Nationen regelmäßig im zweijährigen Turnus zu mehrwöchigen Fortbildungsveranstaltungen in das jeweilige Partnerland reisen.


Inhalte der Zusammenarbeit

Vortrag
Das Justizministerium NRW und das Justizausbildungszentrum der Provinz Jiangsu vereinbarten im November 2004 eine kontinuierliche Zusammenarbeit auf dem Gebiet der justiziellen Fortbildung.

Jährlich alternierend sollen in Jiangsu und Nordrhein-Westfalen  Fortbildungsveranstaltungen für Führungskräfte der Justiz von Jiangsu durchgeführt werden. Die Themen der Fortbildungsveranstaltungen werden im Einzelfall abgestimmt. Darüber hinaus dient die Kooperation dem Erfahrungsaustausch und dem Kennenlernen der beiderseitigen Rechts- und Justizsysteme.
  • Vereinbarung 2008 PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab .pdf  219 kB
    über die Fortsetzung der Zusammenarbeit
  • Absichtserklärung 2004 PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab .pdf  31 kB
    über die Verstärkung der Kooperation auf dem Gebiet der justiziellen Fortbildung zwischen der Provinz Jiangsu und dem Land Nordrhein-Westfalen

Bisherige Arbeitsbesuche

China 2007
Seit einigen Jahren finden regelmäßig wechselseitige Besuche von Delegationen auf Arbeitsebene statt.