Aufnahe im LG Bonn
Quelle: Justiz NRW

Aiakos - Ein europäisches Austauschprogramm

Junge europäische Richter und Staatsanwälte zu Gast in NRW.
Aufnahme im LG Mönchengladbach Quelle: Justiz NRW
Aufnahme im LG Münster Quelle: Justiz NRW

Aiakos ist nicht nur die Figur eines gerechten Schiedsrichters aus der griechischen Mythologie, sondern auch der Name eines europäischen Austauschprogramms, das junge Richter/Richterinnen und Staatsanwälte/Staatsanwältinnen zusammenbringt, um das Bewusstsein für die europäische Dimension ihrer Arbeit zu schärfen. In der dritten Novemberwoche begrüßten die Landgerichte Bonn, Mönchen Gladbach und Münster jeweils acht Kollegen und Kolleginnen aus verschiedenen europäischen Gastländern. Im Mittelpunkt des Programms standder gegenseitige Austausch von Erfahrungen über Ausbildung, Einstellung, Systeme, Gerichtsorganisation und Prozessordnungen der beteiligten Länder.

Die ausländischen Kollegen wurden aber nicht nur an einem abwechslungsreichen juristischen Fachprogramm teilnehmen, sondern darüber hinaus die Gelegenheit bekommen, andere Institutionen zu besichtigen, wie etwa das Prozessgebäude des Oberlandesgerichts Düsseldorf in Staatsschutzsachen, das Verwaltungsgericht Aachen oder den Verfassungsgerichtshof in Münster.

Zu einem großen Zusammentreffen der Justizkulturen Europas kames dann am Donnerstag, dem 19.11.2015 in Düsseldorf. Nach einer Führung durch den Landtag empfing Staatssekretär Krems die Gruppen aus allen drei Hospitationsorten zum europäischen Dialog. Der Düsseldorfer Weihnachtsmarkt botanschließend allen Aiakos-Teilnehmern die Möglichkeit, den Tag in besinnlicher Atmosphäre ausklingen zu lassen.