Auszubildender
Quelle: Justiz NRW

Ausbildungsinhalte

Überblick über die Ausbildungsinhalte

Gegenstand der Berufsausbildung sind mindestens die folgenden vielfältigen Fertigkeiten und Kenntnisse:

  • Über die ausbildende Behörde:
    Stellung und Aufgaben des ausbildenden Gerichts und der ausbildenden Staatsanwaltschaft innerhalb der Justiz; Berufsbildung, arbeits- und sozialrechtliche Grundlagen; Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
    Umweltschutz
  • Kommunikation und Kooperation in berufstypischen Situationen
  • Büroorganisatorische Abläufe
  • Arbeitsorganisation
  • Informationsverarbeitung:
    Informations- und Kommunikationstechniken, Datenschutz
    Textverarbeitung
  • Kosten- und Entschädigungsrecht
  • Fallbezogene Rechtsanwendung in Zivilverfahren:
    Zivilprozess
    Zwangsvollstreckung
    Insolvenzen
    Ehe- und Familiensachen
  • Fallbezogene Rechtsanwendung im Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren
  • Fallbezogene Rechtsanwendung in Verfahren der freiwilligen Gerichtsbarkeit:
    Grundbuch
    Nachlass
    Vormundschaftsgerichtliche Angelegenheiten, Betreuung
    Öffentliche Register