Beamter im mittleren Verwaltungsdienst
Quelle: Justiz NRW

Portrait

Ein anspruchsvoller Job im mittleren Dienst im Justizvollzug
Die Laufbahn des mittleren Verwaltungsdienstes in den Justizvollzugsanstalten gehört zur Laufbahngruppe des mittleren Dienstes. Die Beamtinnen und Beamten des mittleren Verwaltungsdienstes in den Justizvollzugsanstalten sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Verwaltungsdienststellen und zuständig für die Bearbeitung von Verwaltungsvorgängen.

Die Beamtinnen/die Beamten des mittleren Verwaltungsdienstes nehmen in Justizvollzugseinrichtungen vielseitige sowie verantwortungsvolle Aufgaben wahr. Sie werden in den Justizvollzugsanstalten in erster Linie mit Verwaltungsarbeiten in den einzelnen Dienststellen (Personalgeschäftsstelle, Vollzugsgeschäftsstelle, Arbeitsverwaltung, Haushaltsabteilung und Zahlstelle) betraut. Ihnen kann auch die Leitung einzelner Dienststellen übertragen werden. Die Beamtinnen/Beamten des mittleren Verwaltungsdienstes wirken auch bei der Erreichung des Vollzugszieles mit. Innerhalb ihres Zuständigkeitsbereiches treffen sie eigenverantwortliche Entscheidungen.