Rechtspflegeranwärter
Quelle: Justiz NRW

Einstellungsvoraussetzungen

zur Ausbildung für die Laufbahn des gehobenen Justizdienstes
Hier finden Sie die Voraussetzungen für die Zulassung in die Laufbahn des gehobenen Justizdienstes.

In den Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des gehobenen Justizdienstes kann eingestellt werden, wer

  1. die gesetzlichen Voraussetzungen für die Ernennung zum Beamten erfüllt;
  2. nach seinen charakterlichen, geistigen und körperlichen Anlagen sowie in gesundheitlicher Hinsicht für die Laufbahn geeignet ist;
  3. eine zu einem Hochschulstudium berechtigende Schulbildung oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand besitzt;
  4. im Zeitpunkt der Einstellung noch nicht 39 Jahre, als Schwerbehinderter noch nicht 42 Jahre alt ist. Sofern anrechenbare Zeiten vorliegen, kommt ggfls. einer Erhöhung dieser Höchstaltersgrenzen in Betracht.