Rechtspflegerin
Quelle: Justiz NRW

Rechtspflegerinnen/Rechtspfleger

Beamtin/Beamter des gehobenen Justizdienstes in NRW
Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger repräsentieren das Gericht. Wie Richter sind sie unabhängige Organe der Rechtspflege, die in den gesetzlich übertragenen Aufgabenbereichen sachlich unabhängig und weisungsfrei arbeiten.

Bitte beachten Sie, dass regelmäßig zeitnah nach Beginn der Bewerbungsfrist die ersten Auswahlverfahren durchgeführt werden und dass sich hierdurch naturgemäß die Chance auf eine Einstellung zum Ende der Bewerbungsfrist deutlich verringert bzw. spät eingehende Bewerbungen nicht mehr berücksichtigt werden können! Grundsätzlich ist nach Schließung des Bewerbungsportals eine schriftliche Bewerbung noch möglich, diese hat allerdings geringe Aussicht auf Erfolg!

Die Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger sind unabdingbar für die Zukunftsfähigkeit der Justiz in unserem Land. Sie sind eine entscheidende Säule der Justiz. In der freiwilligen Gerichtsbarkeit sind sie praktisch die Visitenkarte der Amtsgerichte. Interessant ist der Podcast über den Beruf der Rechtspflegerin/des Rechtspflegers. Informieren Sie sich gerne!

 

 

Video
Diplom-Rechtspflegerin/Diplom-Rechtspfleger (FH) 05:24 Informieren Sie sich über den Beruf der Diplom-Rechtspflegerin bzw. des Diplom-Rechtspflegers. Verschaffen Sie sich einen visuellen Eindruck vom Studium an der Fachhochschule für Rechtspflege und von der praktischen Tätigkeit bei den Gerichten und Staatsanwaltschaften der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen. mediaDownload Download