Justizwachtmeisterinnen
Quelle: Justiz NRW

Berufe des einfachen Dienstes

Hoheitliche Aufgaben u. a. im Sitzungs- und Vorführdienst
Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeiten im einfachen Dienst.
Sind Sie befristet beschäftigte Justizbeschäftigte und ein externer Bewerber? Sind Sie nicht älter als 38 Jahre (Schwerbehinderte nicht älter als 41 Jahre), haben Sie  mindestens einen Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie möglichst im Besitz des Deutschen Sportabzeichens? Dann können Sie sich z. B. auf eine Stelle im Justizwachtmeisterdienst bewerben.

 

 

  • Ordner Justizhelferinnen und Justizhelfer
    Justizhelferinnen und Justizhelfer werden bei Gerichten und Staatsanwaltschaften als Justizbeschäftigte eingestellt. Bei entsprechender Bewährung und Eignung rekrutiert sich aus diesen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Nachwuchs für den beamteten Justizwachtmeisterdienst.
  • Ordner Justizhausmeisterin/Justizhausmeister
    Bedienstete im Justizwachtmeisterdienst werden bei Justizbehörden auch zur Ausübung der Hausdienstgeschäfte eingesetzt.
  • Ordner Justizwachtmeisterin/Justizwachtmeister
    Beamtinnen und Beamte im Justizwachtmeisterdienst werden bei Justizbehörden insbesondere zur Ausübung hoheitsrechtlicher Befugnisse eingesetzt.