Seite drucken Seite drucken   Entscheidung als PDF runterladen Entscheidung als PDF runterladen

Verwaltungsgericht Gelsenkirchen, 14 K 2595/13

Datum:
07.10.2013
Gericht:
Verwaltungsgericht Gelsenkirchen
Spruchkörper:
14. Kammer
Entscheidungsart:
Beschluss
Aktenzeichen:
14 K 2595/13
ECLI:
ECLI:DE:VGGE:2013:1007.14K2595.13.00
 
Schlagworte:
Rundfunkgebührenbefreiung Rundfunkbeitragsbefreiung Student Studierende Einkommen Härtefall
Normen:
RGebSTV § 6 Abs 3 RBeitrStV § 4 Abs 6; GG Art 3 SGB II § 7 Abs 5; SGB XII § 22 Abs 1
Leitsätze:

1. Allein der Umstand eines niedrigen Einkommens bei gleichzeitigem gesetzlichen Ausschluss des Betreffenden von der Gewährung von Sozialleistungen (z.B. BAföG) begründet keinen eine Rundfunkbeitragsbefreiung erfordernden Härtefall.

2. Für eine Bedarfsberechnung ist bei Studierenden auf den BaföG - Satz abzustellen.

 
Tenor:
 
1234567891011121314151617181920212223242526272829303132333435363738394041424344454647484950
 

Seite drucken Seite drucken Entscheidung als PDF runterladen Entscheidung als PDF runterladen

logo_justiz-nrw-online_rechtsprechungsdatenbank