Arbeitsgericht Köln im Winter
Quelle: Justiz NRW

Landesarbeitsgericht Köln: Ehrungen für langjähriges ehrenamtliches Engagement im Rahmen der Vortragsveranstaltung zum Befristungs- und Urlaubsrecht

08.10.2019

Pressemitteilung 4/2019

Am 07.10.2019 ehrte Präsident Dr. Jürgen vom Stein elf ehrenamtliche Richter des Landesarbeitsgerichtsbezirks Köln für ihr langjähriges Engagement im Rahmen der Vortragsveranstaltung des Deutschen Arbeitsgerichtsverbands.

Ehrenamtliche Richterinnen und Richter sind ein wichtiges Element in der Rechtsprechung der Arbeitsgerichtsbarkeit. Sie bringen praktische Erfahrungen und Kenntnisse der betrieblichen Abläufe in die Gerichtsverfahren ein. Für langjähriges Engagement werden ehrenamtliche Richterinnen und Richter ab einer Amtszeit von 25 Jahren mit der bronzenen Ehrennadel der Arbeitsgerichtsbarkeit NRW, ab 30 Jahren mit der silbernen Ehrennadel und ab 35 Jahren mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet.

Unter großem Beifall der 130 Teilnehmer der Veranstaltung erhielt Herr Gerd Hartwig für 35 Jahre als ehrenamtlicher Richter die goldene Ehrennadel; die Herren Bruno Zahren, Alexander Breuer und Enno Janssen die silberne Ehrennadel, denn sie blicken auf eine je 30-jährige Tätigkeit zurück. Seit 25 Jahren sind Herr Wilfried Otten, Hermann Risse, Frau Marianne Schreck, Herr Heinz-Bert Weimbs, Frau Alice Kronauer, Frau Ulrike Horchler und Herr Michael Siegel ehrenamtlich tätig und erhielten die bronzene Ehrennadel.

Anschließend referierte der Vorsitzende Richter am Bundesarbeitsgericht Prof. Dr. Heinrich Kiel zum Thema „Aktuelle Rechtsentwicklung im Befristungsrecht und zum Urlaubsrecht“. Das Urlaubs- und Befristungsrecht hat sich in den letzten Jahren durch zahlreiche Gerichtsentscheidungen besonders dynamisch entwickelt und stark verändert. Die Ausführungen gaben den Teilnehmern zahlreiche Impulse für ihre praktische Tätigkeit.

Dr. Benedikt Hövelmann
Pressedezernent

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: presse@lag-koeln.nrw.de