Arbeitsgericht Düsseldorf
Quelle: Justiz NRW

Arbeitsgericht Düsseldorf: (Mindest-)Lohn für Zimmermädchen

20.01.2017

In der auf Zahlung ausstehender Vergütung gerichteten Klage eines Zimmermädchens sind zwischenzeitlich deren Zahlungsansprüche von der Beklagten anerkannt worden, so dass ohne weitere Prüfung der Berechtigung des Anspruchs durch das Gericht ein Teilanerkenntnisurteil zu erlassen war. Der ursprünglich zur Fortsetzung der Beweisaufnahme bestimmte Termin vom

Freitag, den 27.01.2017, 11:00 Uhr

wurde aufgehoben.

Arbeitsgericht Düsseldorf, 4 Ca 7179/15

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@arbg-duesseldorf.nrw.de