Richter am OLG Dr. Wolfgang Gossmann
v.l.n.r.: Präsident des Oberlandesgerichts Hamm Johannes Keders, Vors. Richter am Oberlandesgericht Hamm Dr. Wolfgang Gossmann.

Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Hamm Dr. Wolfgang Gossmann geht in den Ruhestand

03.02.2020

Mit Ablauf des 31. Januars 2020 tritt der Vorsitzende Richter am Oberlandesgericht Hamm Dr. Wolfgang Gossmann in seinem 44. Dienstjahr in den Ruhestand.

Johannes Keders, Präsident des Oberlandesgerichts Hamm, überreichte dem Vorsitzenden heute die Urkunde zur Versetzung in den Ruhestand. Er sprach dem verdienten Vorsitzenden auch im Namen der Landesregierung Dank und Anerkennung für die geleisteten Dienste aus.

Herr Dr. Gossmann ist im Jahr 1953 in Westönnen, das im Jahr 1969 nach Werl eingemeindet worden ist, geboren. In Werl wohnt der Vater von zwei erwachsenen Kindern auch heute.

Im Dezember 1982 trat Herr Dr. Gossmann in den richterlichen Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen ein und wurde im April 1986 zum Richter am Landgericht Dortmund ernannt. Im Mai 1994 wurde er zum Richter am Oberlandesgericht Hamm befördert, wo Herr Dr. Gossmann anschließend in verschiedenen Senaten in den Bereichen des Zivil- und Familienrechts tätig war. Von Januar bis Dezember 2000 war Herr Dr. Gossmann in die Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen abgeordnet. Dort war er schwerpunktmäßig mit der Begleitung der Arbeit eines vom Landtag eingesetzten Parlamentarischen Untersuchungsausschusses und daneben mit verschiedenen verfassungs-, verfahrens- und presserechtlichen Fragen befasst.

Nach seiner Rückkehr an das Oberlandesgericht Hamm im Januar 2001 arbeitete Herr Dr. Gossmann zunächst in zwei vorwiegend mit Bausachen befassten Zivilsenaten. Im April 2001 wechselte er als stellvertretender Vorsitzender in einen Zivilsenat, der im Schwerpunkt für Ansprüche aus Makler-, Speditions- und Frachtgeschäften sowie aus gewerblicher Miete zuständig war.

Im November 2003 wurde Herr Dr. Gossmann zum Vorsitzenden Richter am Oberlandesgericht Hamm ernannt. Er übernahm im 17. Zivilsenat den Vorsitz. Dieser Senat ist unter anderem für Bausachen und das Bergschadensrecht sowie für Ansprüche aus den Berggesetzen und Kaufverträgen über Motorfahrzeuge zuständig.

Martin Brandt

Pressedezernent

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@olg-hamm.nrw.de