Gruppenaufnahme
Quelle: Justiz NRW

Wir stellen ein

Aktuelle Stellenangebote der Justiz des Landes NRW
Hier werden die Stellenausschreibungen in der NRW-Justiz veröffentlicht. Diese können Sie auch über den RSS-Service bestellen. So erhalten Sie immer Kenntnis von neu eingestellten Stellenausschreibungen.

Die Justiz des Landes NRW sucht engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den verschiedensten Berufszweigen. In diesem Bereich werden täglich und immer aktuell Ausschreibungen konkreter Arbeitsplätze in der NRW-Justiz veröffentlicht. Wählen Sie "alle Stellen" oder die verschiedenen Dienstzweige und schauen Sie, ob etwas Interessantes für Sie dabei ist.

  • Alle Stellen (24)

    Gesamtansicht der Stellenausschreibungen aller Dienstzweige.

  • Laufbahngruppe 1 (14)

    Justizhelferinnen/Justizhelfer, allgemeiner Justizvollzugsdienst, Werkdienst, Justizfachangestellte/Justizfachangestellter und Justizfachwirtinnen/Justizfachwirte.

  • Laufbahngruppe 2 (10)

    Dipl. Rechtspflegerinnen/Dipl. Rechtspfleger, Lehrerinnen und Lehrer und Dipl. Verwaltungswirtinnen/Dipl. Verwaltungswirte im Justizvollzug, Fachkräfte des ambulanten Sozialen Dienstes, Sozialarbeiterinnen/Sozialarbeiter im Justizvollzug und Richterinnen/Richter, Staatsanwältinnen/Staatsanwälte und Wirtschaftsreferentinnen/Wirtschaftsreferenten sowie Ärztinnen/Ärzte und Psychologinnen/Psychologen im Justizvollzug.

  • Ohne Angabe zur Laufbahn (0)

    Laufbahnübergreifende Stellen z. B. Sachbearbeiterinnen/Sachbearbeiter in Verwaltungssachen.

Laufbahngruppe 1

Justizhelfer, allgemeiner Justizvollzugsdienst, Werkdienst, Justizfachangestellte und Justizfachwirte
  • Mehrere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den allgemeinen Vollzugsdienst zur evtl. späteren Übernahme in das Beamtenverhältnis
    Ausschreibende Stelle: Justizvollzugsanstalt Willich I
    Bewerberkreis: Bewerber (w/m/d), die bereit sind, eine zweijährige Ausbildung zu absolvieren. Der/die Bewerber/-in soll die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für die Übernahme in ein Beamtenverhältnis erfüllen.
    Teilzeit möglich: Nein
    Erklärung Schulden PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab .pdf  9.9 kB
    Erklärung Straftaten PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab .pdf  11 kB
    Stellenbeschreibung AVD PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab .pdf  180 kB
    Bemerkung:

    Nähere Informationen zum Berufsbild und den Einstellungsvoraussetzungen können der beigefügten Ausschreibund und dem folgenden Link entnommen werden:
    http://www.jva-willich1.nrw.de/behoerde/ausbildung_stellen/avd/index.php  

    Bitte senden Sie die Bewerbung unter Beifügung der fünf ausgefüllten pdf-Dokumente (http://www.jva-willich1.nrw.de/behoerde/ausbildung_stellen/avd/bewerben/index.php) auf dem Postweg an

    Die Leiterin der Justizvollzugsanstalt Willich I
    - Personalabteilung -
    Gartenstr. 1
    47877 Willich

    Bearbeiter/in: Herr Glasmacher
    Aktenzeichen: 250E-1.23
  • Regierungsbeschäftigte in einer Serviceeinheit
    Ausschreibende Stelle: Sozialgericht Detmold
    Bewerberkreis: s. detaillierte Stellenausschreibung
    Teilzeit möglich: Ja
    Bewerbungsschluss: 20.01.2019
  • Angestellte in einer Serviceeinheit
    Ausschreibende Stelle: Staatsanwaltschaft Düsseldorf
    Bewerberkreis: Justizbeschäftigte, Justizfachwirte, Rechtsanwaltsfachangestellte, Bürokaufleute
    Teilzeit möglich: Nein
    Bewerbungsschluss: 30.01.2019
    Bemerkung:

    Bewerbungen sind auf dem Postweg einzureichen.

    Bewerbungen per E-Mail werden nicht berücksichtigt.

  • unbefristete Vollzeitstelle für eine Verwaltungsbeschäftigte/einen Verwaltungsbeschäftigten (Kanzlei/Vorzimmer der Anstaltsleitung) für Büro- und Schreibarbeiten
    Ausschreibende Stelle: Justizvollzugsanstalt Wuppertal-Ronsdorf
    Bewerberkreis: Bewerber/in mit guten Schreibleistungen und MS-Office-Kenntnissen
    Teilzeit möglich: Ja
    Bewerbungsschluss: 30.01.2019
    Bemerkung:

    Stellenbeschreibung und Anforderungsprofil.

  • Justizbeschäftigte/r - Entgeltgruppe 2 TV-L -
    Ausschreibende Stelle: Staatsanwaltschaft Wuppertal
    Bewerberkreis: - siehe detaillierte Stellenausschreibung -
    Teilzeit möglich: keine Angabe
    Bewerbungsschluss: 31.01.2019
    Bearbeiter/in: Justizoberinspektorin Martin (Tel. 0202 5748-543)
    Aktenzeichen: 252 E - 567
  • Bei der Staatsanwaltschaft Krefeld ist demnächst eine zunächst befristete Stelle als Justizhelfer(in) der Entgeltgruppe 3 TV-L zu besetzen.
    Ausschreibende Stelle: Staatsanwaltschaft Krefeld
    Bewerberkreis: Justizbeschäftigte und Externe
    Teilzeit möglich: Nein
    Bewerbungsschluss: 31.01.2019
    Stellenausschreibung Word-Dokument, öffnet neues Browserfenster .docx  19 kB
    Bemerkung:

    Die ausgeschriebene Stelle kann nur in Vollzeit besetzt werden.
    Die Einstellung erfolgt als Justizhelfer(in) in der Entgeltgruppe 3 TV-L. Das monatliche Anfangsgehalt beträgt im Regelfall 2.154,60 € brutto (Stand: 01.01.2018).
    Die Ausschreibung richtet sich in gleicher Weise an Frauen und Männer. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach dem Gesetz zur Gleichstellung von Frauen und Männern für das Land Nordrhein-Westfalen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
    Ebenfalls ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen, und diesen Gleichgestellte im Sinne des § 2 SGB IX.
    Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.
    Nach erfolgreichem Abschluss eines achtwöchigen Ausbildungslehrgangs im Ausbildungszentrum der Justiz NRW (Nebenstelle Monschau) und einer Dienstzeit von min-destens einem Jahr ist die spätere Übernahme in das Beamtenverhältnis beabsichtigt, sofern die beamtenrechtlichen und sonstigen Voraussetzungen für eine solche Übernahme vorliegen. Es wird darauf hingewiesen, dass für eine Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe die Altersgrenze bei 42 Jahren (Schwerbehinderte: bei 45 Jahren) liegt und zuvor eine Bewährung im Beschäftigtenverhältnis nach dem TV-L sowie ein erfolgreicher Abschluss des Ausbildungslehrgangs im Ausbildungszentrum der Justiz NRW (Nebenstelle Monschau) sowie eine gesundheitliche Eignung erforderlich ist.
    Daher sollte die Bewerberin / der Bewerber bei der Einstellung nicht älter als 40 Jahre sein (Schwerbehinderte: nicht älter als 43 Jahre).

    Bearbeiter/in: Frau Metten
  • Regierungsbeschäftigte/r in einer Serviceeinheit
    Ausschreibende Stelle: Sozialgericht Münster
    Bewerberkreis: siehe detaillierte Stellenausschreibung
    Teilzeit möglich: Ja
    Bewerbungsschluss: 31.01.2019
    Bemerkung:

    siehe detaillierte Stellenausschreibung

    Bearbeiter/in: Guido Temminghoff
    Aktenzeichen: ME 285-2084
  • Justizbeschäftigte(r) der Entgeltgruppe 3 TV-L
    Ausschreibende Stelle: Amtsgericht Duisburg
    Bewerberkreis: befristet beschäftigte Justizbeschäftigte und externe Bewerber
    Teilzeit möglich: Ja
    Bewerbungsschluss: 31.01.2019
    Bemerkung:

    Stelle in Duisburg sowohl Teilzeit (je 1/2 Arbeitskraft-Anteil) als auch Vollzeit.

  • Justizhelfer (w/m/d)
    Ausschreibende Stelle: Verwaltungsgericht Münster
    Bewerberkreis: s. Stellenbeschreibung
    Teilzeit möglich: Nein
    Bewerbungsschluss: 04.02.2019
  • Justizhelfer / Justizhelferin - befristet -mit dem Ziel der Verbeamtung bei ensprechender Eignung
    Ausschreibende Stelle: Landgericht Kleve
    Bewerberkreis: externe Bewerber
    Teilzeit möglich: Ja
    Bewerbungsschluss: 08.02.2019
    Bemerkung:

    Der Bewerber/die Bewerberin soll bei der Einstellung nicht älter als 40 J. sein (Schwerbehinderte: nicht älter als 43 J.). Ein erfolgreicher Hauptschulabschluss oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss wird mind. vorausgesetzt. Im Übrigen wird auf die anliegende Stellenbeschreibung nebst Anforderungsprofil verwiesen. Bewerbungen sind schriftl. auf dem Postweg einzureichen.

  • Ausbildung zu Vollzugsbediensteten im Beamtenverhältnis
    Ausschreibende Stelle: Bezirksregierung Detmold
    Bewerberkreis: Mind. Fachoberschulreife oder gleichwertiger Schulabschluss oder Hauptschulabschluss mit einer förderlichen, abgeschlossenen Berufsausbildung (spätestens zum Einstellungstermin) - Körperliche Fitnes - Deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates - Die Bewerberin / der Bewerber muss das 20. Lebensjahr mit Beginn der Ausbildung vollendet haben und darf, bei Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe, die geltende gesetzliche Altersgrenze noch nicht überschritten haben. - Erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren
    Teilzeit möglich: Nein
    Bewerbungsschluss: 15.02.2019
  • IT-Fachberater/innen im BIT (ITD 2 A)
    Ausschreibende Stelle: Oberlandesgericht Köln
    Bewerberkreis: Beamte/innen, Justizbeschäftigte
    Teilzeit möglich: Ja
    Bewerbungsschluss: 15.02.2019
  • Justizvollzugsbeschäftigte (m/w) im allgemeinen Vollzugsdienst
    Ausschreibende Stelle: Justizvollzugsanstalt Castrop-Rauxel
    Bewerberkreis: externe Bewerber/innen
    Teilzeit möglich: Nein
    Bewerbungsschluss: 15.02.2019
    Bemerkung:

    Die Stelle ist zunächst befristet. Die spätere Übernahme in ein Beamtenverhältnis ist beabsichtigt.

  • Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle im Umfang von 19,92 Stunden als Diätassistentin / Diätassistent bei der JVA Hövelhof.
    Ausschreibende Stelle: Justizvollzugsanstalt Hövelhof
    Bewerberkreis: Diätassistentinnen / Diätassistenten
    Teilzeit möglich: Ja
    Bewerbungsschluss: 31.03.2019
    Bemerkung:

    Detaillierte Stellenbeschreibung und Anforderungsprofil.

Laufbahngruppe 2

Dipl. Rechtspfleger, Dipl. Verwaltungswirte, Fachkräfte des ambulanten Sozialen Dienstes, Sozialarbeiter im Justizvollzug und Richter, Staatsanwälte und Wirtschaftsreferenten sowie Juristen, Ärzte und Psychologen im Justizvollzug
  • Anstaltspsychologe / Anstaltspsychologin
    Ausschreibende Stelle: Justizvollzugsanstalt Düsseldorf
    Bewerberkreis: Diplom-Psychologe / Diplom-Psychologin / Psycholge MA. / MSc.
    Teilzeit möglich: Nein
    Bemerkung:

    Detallierte Stellenbeschreibung und Anforderungsprofil.

  • Anstaltspsychologin oder Anstaltspsychologe
    Ausschreibende Stelle: Justizvollzugsanstalt Willich I
    Bewerberkreis: Diplom-Psychologinnen oder Diplom-Psychologen bzw. Psychologinnen M.A. / M.Sc. oder Psychologen M.A. / M.Sc. wünschenswert wäre eine zusätzliche Approbation als psychologischer Psychotherapeut/Psychotherapeutin
    Teilzeit möglich: Nein
    Bemerkung:

    Das Anforderungsprofil mit Stellenbeschreibung ist beigefügt. Die Stelle kann kurzfristig besetzt werden. Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen kommt eine Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe (und später auf Lebenszeit) in Betracht.

  • Ausbildung im Beamtenverhältnis auf Widerruf zur Diplom-Verwaltungswirtin oder zum Diplom-Verwaltungswirt (FH). Diese leiten im Wesentlichen selbständig und eigenverantwortlich Verwaltungsdienststellen in einer Justizvollzugsanstalt.
    Ausschreibende Stelle: Ministerium der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen
    Bewerberkreis: Interessenten mit einer zum Hochschulstudium berechtigenden Schulbildung oder einem als gleichwertig anerkannten Bildungsstand mit einem Notendurchschnitt von mindestens "befriedigend" im letzten Schulzeugnis.
    Teilzeit möglich: Nein
    Bewerbungsschluss: 11.01.2019
    Bemerkung:

    Ausbildungsbeginn ist der 01.08.2019.
    Der schriftliche Teil des Eignungsfeststellungsverfahrens findet am 31.01. oder 01.02.2019 statt.
    Weitere Informationen finden sich unter https://www.justiz.nrw/Karriere/Stellen/ausbildung/berufe/verwaltungswirt/index.php.

  • Vollzugsjurist/-in
    Ausschreibende Stelle: Ministerium der Justiz, Referat IV B 2, Martin-Luther-Platz 40, 40212 Düsseldorf
    Bewerberkreis: Juristinnen und Juristen mit der Befähigung zum Richteramt
    Teilzeit möglich: Ja
    Bewerbungsschluss: 16.01.2019
    Bemerkung: Im Justizvollzug des Landes Nordrhein-Westfalen sind demnächst mehrere Stellen für Regierungsrätinnen und Regierungsräte (BesGr. A 13 LBesO A)zu besetzen. Die Vollzugsjuristin bzw. der Vollzugsjurist ist in der Regel in verantwortungsvoller Funktion in einer der 36 nordrhein-westfälischen Justizvollzugsanstalten tätig. Gesucht werden Bewerberinnen und Bewerber, die die 2. juristische Staatsprüfung mindestens mit der Note "befriedigend" bestanden haben und über besonders ausgeprägte soziale Kompetenzen verfügen. Wünschenswert sind vollzugspraktische Vorerfahrungen, die z. B. durch eine Referendarstation in einer Justizvollzugsanstalt oder ein mehrwöchiges Praktikum im Justizvollzug nachzuweisen sind. Von Vorteil ist zudem der Nachweis einer entsprechenden Schwerpunktsetzung im Studium (z. B. Kriminologie, Strafrecht, Strafvollzugsrecht).
    Bearbeiter/in: Romy Heukelbach
    Aktenzeichen: 2410 E - IV. 1/17
  • Der ITD sucht für verschiedene Aufgabenbereiche richterliche und staatsanwaltliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Besoldungsgruppe R 1 an unterschiedlichen Dienstorten.
    Ausschreibende Stelle: Oberlandesgericht Köln
    Bewerberkreis: Richterinnen/Richter sowie Staatsanwältinnen/Staatsanwälte auf Probe sowie bereits angestellte Interessentinnen und Interessenten
    Teilzeit möglich: Ja
    Bewerbungsschluss: 20.01.2019
    Bemerkung: Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Funktion kann grundsätzlich auch von Teilzeitkräften wahrgenommen werden. Das Land Nordrhein-Westfalen bemüht sich bevorzugt um die Einstellung und Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind daher ausdrücklich erwünscht. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Ihr Interesse richten Sie bitte auf dem Dienstweg an: Präsidentin des Oberlandesgerichts Köln Dezernat 1 zu 3240 Köln(OLG)-631 (1) Reichenspergerplatz 1 50670 Köln
    Bearbeiter/in: Schumacher, Henning, Oberstaatsanwalt
    Aktenzeichen: 3240Kö(B)631(1)
  • Lehrer w/m/d im pädagogischen Dienst
    Ausschreibende Stelle: Justizvollzugsanstalt Bielefeld-Brackwede
    Bewerberkreis: Lehrer w/m/d mit Lehramtsbefähigung an öffentl. Schulen; alternativ ist eine Einstellung von Seiteneinsteiger ausnahmsweise möglich - näheres siehe Anforderungsprofil
    Teilzeit möglich: Nein
    Bewerbungsschluss: 26.01.2019
    Bemerkung:

    Die Stelle ist sofort zu besetzen.
    Es handelt sich um eine unbefristete Stelle der Besoldungsgruppe A13 LBesO A NRW - alternativ im Beschäftigungsverhältnis (EG 13 TV-L).

  • Sozialarbeiter (w/m/d) bzw. Sozialpädagoge (w/m/d)
    Ausschreibende Stelle: Justizvollzugsanstalt Willich I
    Bewerberkreis: Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter
    Teilzeit möglich: Ja
    Bewerbungsschluss: 30.01.2019
    Bemerkung:

    Die freie Stelle ist ab 01.02.2019 als zu 50% unbefristet und zu 25 % befristet mit einem Gesamtumfang von 75 % (ca. 30 Wochenstunden für Tarifbeschäftigte) zu besetzen.
    Die Vergütung erfolgt in Entgeltgruppe 10 TV-L.

    Bearbeiter/in: Herr Peters
  • eine befristete Teilzeitstellen sowie eine unbefristete Vollzeitstelle im Psychologischen Dienst
    Ausschreibende Stelle: Justizvollzugsanstalt Wuppertal-Ronsdorf
    Bewerberkreis: Dipl.Psychologe/Psychologin, Master of Science Psychologie
    Teilzeit möglich: Ja
    Bewerbungsschluss: 31.01.2019
    Bemerkung:

    Auf die anliegenden Stellenbeschreibungen wird Bezug genommen.

  • Fortbildungsdezernent/-in mit Schwerpunkt Justizvollzug (Veranstaltungen des Zentralprogramms) bei der Justizakademie des Landes Nordrhein-Westfalen
    Ausschreibende Stelle: Justizakademie NRW in Recklinghausen
    Bewerberkreis: Beamtin/Beamter (A10 - A12) sowie vergleichbare Tarifbeschäftigte aus dem Bereich Justizvollzug
    Teilzeit möglich: Ja
    Bewerbungsschluss: 31.01.2019
  • Besetzung mehrerer Stellen für Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter mit staatlicher Anerkennung im Projekt zum beruflichen Übergangsmanagement (B5) beim Fachbereich Sozialdienst im Justizvollzug Nordrhein-Westfalen
    Ausschreibende Stelle: Justizvollzugsanstalt Duisburg-Hamborn, Fachbereich Sozialdienst im Justizvollzug Nordrhein-Westfalen
    Bewerberkreis: Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter mit staatlicher Anerkennung
    Teilzeit möglich: Ja
    Bewerbungsschluss: 15.02.2019

Ohne Angabe zur Laufbahn

Laufbahnübergreifende Stellen z. B. Sachbearbeiter in Verwaltungssachen

Zur Zeit liegen keine Stellenausschreibungen vor.

Richter und Staatsanwälte: In Nordrhein-Westfalen werden laufend qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber zur Einstellung in das Richterverhältnis auf Probe oder als Staatsanwältin/Staatsanwalt gesucht. Bestimmte Fristen für eine Bewerbung gibt es daher nicht. Jedes Oberlandesgericht bzw. jede Generalstaatsanwaltschaft stellt eigene Informationen auf der Homepage zur Verfügung, Links unter Bewerbung/Kontakt im

Berufsbild Richterin/Richter
und im
Berufsbild Staatsanwältin/Staatsanwalt

Ausbildung im Justizvollzug: (allgemeiner Vollzugsdienst, Mittlerer Verwaltungsdienst, Werkdienst) Bewerbungen sind das ganze Jahr über möglich. Feste Einstellungstermine gibt es nicht. Die Infos entnehmen Sie den Berufsbildern.

www.justiz-ausbildung.nrw.de

Ausbildung in den Gerichten/Staatsanwaltschaften: siehe obiger Link.