Minister der Justiz Peter Biesenbach bei der Amtseinführung des Präsidenten des Oberlandesgerichts Düsseldorf
v. l. n. r.: Präsidentin des Oberlandesgerichts a.D. Anne-José Paulsen, Minister der Justiz Peter Biesenbach, Präsident des Oberlandesgerichts Dr. Werner Richter . Quelle: Justiz NRW

Amtseinführung des Präsidenten des OLG Düsseldorf

Verabschiedung der Amtsvorgängerin, Präsidentin des OLG a.D. Anne-José Paulsen
Am Montag (26.11.) hat der Minister der Justiz Peter Biesenbach den neuen Präsidenten des Oberlandesgerichts Dr. Werner Richter offiziell vorgestellt und ihn in sein neues Amt eingeführt.

Zugleich verabschiedete der Minister die langjährige Präsidentin des Oberlandesgerichts Düsseldorf, Anne-José Paulsen, in ihren wohlverdienten Ruhestand, die sich in außergewöhnlichem Maße um die Justiz des Landes verdient gemacht habe.

Weitere Grußworte hielten der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf, Thomas Geisel, der Präsident der Rechtsanwaltskammer, Herbert P. Schons, und der Präsident der Rheinischen Notarkammer Dr. Christoph Neuhaus. VRLG Thomas Posegga sprach für alle Mitarbeiter des Bezirkes und des Hauses.

Oberbürgermeister Geisel hielt während seines Grußworts noch eine Überraschung bereit: Er stellte der Festversammlung den neuen Band der kleinen Schriftenreihe der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf vor. Dieser Band beschäftigt sich mit dem „Oberlandesgericht Düsseldorf im Nationalsozialismus“ und ist wegen ihres intensiven Engagements in diesem Bereich Anne-José Paulsen gewidmet.
Anne-José Paulsen dankte allen Rednern und insbesondere dem Oberbürgermeister für die ihr zuteilgewordene Ehrung. Außerdem warb sie für ein gemeinsames Engagement, ein sogenanntes „Childhood House“ in Düsseldorf einzurichten. Es geht dabei um Hilfe für missbrauchte Kinder. Durch die interdisziplinäre Kooperation aller beteiligten Berufsgruppen (Ärzte, Psychologen und Juristen) erhalten dort Kinder im (Verdachts-)Fall von Missbrauch, auch sexuellem Missbrauch, Hilfe.

Dr. Werner Richter benannte als zentrale Herausforderung, insbesondere guten und geeigneten Nachwuchs für die Justiz zu gewinnen. Außerdem sei das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in den Rechtsstaat zu festigen. Er dankte seinen Vorrednern für das ihm ausgesprochene Vertrauen und betonte, die bestehende gute Zusammenarbeit gemeinsam fortsetzen zu wollen.

Der Minister wünschte dem neuen Präsidenten für die neue Aufgabe alles Gute, viel Glück und Erfolg. Er sei sich sicher, dass die Leitung des Oberlandesgerichts Düsseldorf bei ihm in den besten Händen liege und dass er die neue Herausforderung glänzend bestehen werde.

Rede des Ministers der Justiz
des Landes Nordrhein-Westfalen Peter Biesenbach anlässlich der Amtseinführung des Präsidenten des Oberlandesgerichts Düsseldorf Dr. Werner Richter sowie der Verabschiedung seiner Amtsvorgängerin Präsidentin des Oberlandesgerichts a.D. Anne-José Paulsen am 26. November 2018 in Düsseldorf.