Justizfachangestellte/Justizfachangestellter

Die Justizfachangestellten nehmen bei den Gerichten und Staatsanwaltschaften überwiegend büroorganisatorische Aufgaben wahr. Ihr Tätigkeitsfeld erstreckt sich vor allem auf die Service-Einheiten in den Bereichen Zivilsachen, Strafsachen, Ehe- und Familiensachen, Zwangsvollstreckung, Insolvenzen, Grundbuch, Nachlass, Register, Vormundschaft und Betreuungen. Zu den Aufgaben der Justizfachangestellten gehören vor allem Registraturarbeiten, aufgabenorientiertes Einsetzen von Informations- und Kommunikationstechniken, Berechnung und Überwachung von Fristen und Kosten, Aufnahme von Anträgen und Erklärungen, Protokollführung, Erteilung von Auskünften und die Ausfertigung von Schriftstücken (mehr Informationen im Bereich Stellenmarkt

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z