Hilfe

Technische Anleitung zur Suche in der Datenbank
Technische Anleitung zur Nutzung der Gerichtsvollzieherdatenbank.
  1. Mit Hilfe der Gerichtsvollzieherbank können Sie die zuständige Gerichtsvollzieherin oder den zuständigen Gerichtsvollzieher für das Land Nordrhein-Westfalen finden. Dazu benötigen Sie die Postleitzahl oder den Wohnort des Schuldners.
  2. Im Drop-Down Menü des Feldes "Zuständiges Amtsgericht" finden Sie sämtliche  Amtsgerichte in Nordrhein-Westfalen.
  3. Geben Sie die vollständige fünfstellige Postleitzahl in das Feld "PLZ des Schuldners" ein.
  4. Drücken Sie den Button "Suchen". Es erscheint nun entweder
    a) der Name und die Anschrift des gesuchten Gerichtsvollziehers oder
    b) der Text "Die Postleitzahl ergab noch kein eindeutiges Ergebnis. Bitte wählen Sie die Straße aus."
  5. Wählen Sie im Fall b) aus dem Menü eine Straße aus und drücken Sie den Button "Suchen".
  6. Es erscheint nun
    a) der Name und die Anschrift des gesuchten Gerichtsvollziehers oder
    b) "Die Straße ergab noch kein eindeutiges Ergebnis. Bitte wählen Sie die Hausnummer aus."
  7. Wählen Sie nun aus dem Menü die Hausnummer des Schuldners aus und drücken Sie den Button "Suchen".
  8. Nun erscheint der Name und die Anschrift des gesuchten Gerichtsvollziehers.
  9. Richten Sie Ihren Auftrag grundsätzlich an die Verteilungsstelle für Gerichtsvollzieheraufträge, deren Adresse Sie bei den Angaben des Gerichtsvollziehers finden.

    Falls Sie einen bestimmten (schon bekannten) Gerichtsvollzieher suchen, können Sie auch das untere Suchfeld nutzen, indem Sie
    a) den Nachnamen des Gerichtsvollziehers 
    b) oder die Postleitzahl des Büros des Gerichtsvollziehers eingeben
    c) oder die Stadt eingeben, in der das Büro des Gerichtsvollziehers liegt;
    d) sich alle Gerichtsvollzieher eines Amtsgerichts anzeigen lassen. Wählen Sie hierzu das gewünschte Gericht im Menüfeld "zuständiges Amtsgericht" aus.