Pressekonferenz

Quelle: © panthermedia.net/.shock

Presseerklärungen des Ministeriums der Justiz

Tagaktuell: Pressemitteilungen des Ministeriums der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen

Sämtliche Presserklärungen des Ministeriums der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen, die nicht älter als zwei Jahre sind.

In diesem Bereich stehen Ihnen alle Presserklärungen des Ministeriums der Justiz, die nicht älter als zwei Jahre sind, zur Verfügung. Die zuletzt veröffentlichten zehn Pressemitteilungen erreichen Sie hier direkt, die weiteren Erklärungen sind im Archiv veröffentlicht.

01.06.2021
Europäische Staatsanwaltschaft übernimmt Ermittlungen betreffend Taten zum Nachteil des EU-Haushalts
Die Justiz NRW ist zentraler Partner bei Errichtung und dem operativen Betrieb
27.05.2021
Claudia Hurek ist neue Leitende Oberstaatsanwältin in Bochum
Claudia Hurek ist die neue Leitende Oberstaatsanwältin in Bochum. Frau Generalstaatsanwältin Petra Hermes hat die 54-jährige Juristin heute (27. Mai) in Hamm mit ihrem neuen Amt betraut. Frau Hurek ist Nachfolgerin von Ulrich Fritsche, der Ende April 2021 in den Ruhestand getreten ist.
12.05.2021
Du bist nicht allein! Justiz NRW stellt Projekte zum Kinder – und Jugendschutz vor
Im Rahmen des digitalen 26. Deutschen Präventionstages hat die Vorsitzende des Landespräventionsrates Nordrhein-Westfalen, Frau Staatsministerin a.D. Roswitha Müller-Piepenkötter, gemeinsam mit der Opferschutzbeauftragten des Landes Nordrhein-Westfalen, Frau Generalstaatsanwältin a.D. Elisabeth Auchter-Mainz, am 10. Mai 2021 auf der Open-Space-Bühne die neue Medienkampagne „Du bist nicht allein“ zum Kinder- und Jugendschutz live vorgestellt.
10.05.2021
Dr. Karin Schwarz ist neue Leiterin der Staatsanwaltschaft Essen
Dr. Karin Schwarz ist die neue Leitende Oberstaatsanwältin in Essen. Minister der Justiz Peter Biesenbach hat der 55-jährigen Juristin heute (10.05.2021) in Düsseldorf die Ernennungsurkunde ausgehändigt. Frau Dr. Schwarz ist Nachfolgerin von Walther Müggenburg, der Ende Februar 2019 in den Ruhestand getreten ist.
07.05.2021
Minister der Justiz Peter Biesenbach will Gerichte in Wirtschaftstreitigkeiten stärken
In seiner Plenarsitzung am 7. Mai 2021 hat der Bundesrat beschlossen, den federführend von Nordrhein-Westfalen und Hamburg erarbeiteten „Gesetzentwurf zur Stärkung der Gerichte in Wirtschaftsstreitigkeiten“ bei dem Deutschen Bundestag einzubringen.
03.05.2021
Jens Frobel ist neuer Leiter der Staatsanwaltschaft Münster
Jens Frobel ist der neue Leitende Oberstaatsanwalt in Münster. Frau Generalstaatsanwältin Petra Hermes hat dem 56-jährigen Juristen heute in Hamm die Ernennungsurkunde ausgehändigt. Herr Frobel ist Nachfolger von Elke Adomeit, die Ende April 2021 in den Ruhestand getreten ist.
03.05.2021
Beatrix Mühlhans ist neue Leiterin der Justizvollzugsanstalt Iserlohn
Beatrix Mühlhans (54) ist seit dem 1. Mai die neue Leiterin der Jugendvollzugsanstalt Iserlohn. Sie tritt damit die Nachfolge von Joachim Güttler an, der die Justizvollzugsanstalt acht Jahre geleitet hat und Ende April dieses Jahres in den Ruhestand getreten ist.
08.04.2021
Ruhr-Konferenz: Professioneller Umgang mit gesellschaftlicher Vielfalt: Justiz NRW startet Projekt zur Förderung interkultureller Kompetenzen
Die zunehmende kulturelle Diversität unserer Gesellschaft macht sich auch in der Justiz bemerkbar: Um Sprachbarrieren zu überwinden, werden qualifizierte Dolmetscher und Übersetzer benötigt. Um kulturelle Einflüsse und Unwissen über den Rechtsstaat zu erkennen und mit diesen Herausforderungen produktiv umzugehen, ist interkulturelle Kompetenz gefordert.
31.03.2021
Michael Schwarz ist neuer Leiter der Staatsanwaltschaft Düsseldorf
Michael Schwarz ist der neue Leitende Oberstaatsanwalt in Düsseldorf. Minister der Justiz Peter Biesenbach hat den 60-jährigen Juristen heute in Düsseldorf mit seinem neuen Amt betraut. Michael Schwarz ist Nachfolger von Falk Schnabel, der im Dezember 2020 zum Polizeipräsidenten in Münster ernannt worden ist.
26.03.2021
Eine neue Bundesrichterin und sieben neue Bundesrichter aus Nordrhein-Westfalen gewählt
Eine Richterin und sieben Richter aus Nordrhein-Westfalen sind gestern (Donnerstag, 25. März 2021) bei den Bundesrichterwahlen in Berlin zur neuen Bundesrichterin und zu neuen Bundesrichtern gewählt worden. Dies gab Minister der Justiz Peter Biesenbach bekannt.

RSS-Feed Presse JM abonnieren. Zum Abonnieren benötigen Sie den Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome oder vergleichbare RSS Reader-Software. RSS-Feed

  • Ordner
    Klimaforschung im Strafvollzug

    Arbeitsklima und Gesundheitsschutz im Justizvollzug waren gestern (17. Dezember 2018) Themen einer Fachtagung von Experten aus Wissenschaft und Praxis, die auf Einladung des Ministeriums der Justiz und des Kriminologischen Dienstes des Landes Nordrhein-Westfalen im Lichthof in Gelsenkirchen zusammenkamen.

  • Ordner
    Presse-Archiv

    Archiv der Presseerklärungen des Ministeriums der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen.